Erste scheitert nach Verlängerung – Zweite verliert deutlich


Knappe Niederlage für unsere erste Mannschaft beim Pflichtspielauftakt der Saison 2021/22: Das Team unseres neuen Trainers Thomas Eigerdt verlor im Kreispokal auswärts gegen die SSVg 06 Haan nach Verlängerung mit 1:2. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 – in der 56. Minute mussten die Gastgeber eine gelb-rote Karte hinnehmen. Trotz Unterzahl gelang den Haanern in der 98. Minute das erste Tor des Spiels durch Ali Assakour. Die Post glich jedoch kurz vor dem Ende der ersten Verlängerungshälfte durch einen Strafstoß von Tarik Rbib aus (105.). In der 115. Minute dann die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber. Der eingewechselte Fatih Kilic verwandelte einen Elfmeter zum 2:1 Endstand.

Unsere zweite Mannschaft geriet indes in einem Freundschaftsspiel gegen SSV Bergisch Born II unter die Räder. Nach einer schwachen ersten Halbzeit lagen die #Suedstadtkicker bereits 1:4 zurück. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das Team von Trainer Michael Schimanski etwas stabiler. Am Ende hieß es dennoch 2:5 aus Sicht der Post.

Danke für Eure Treue – der Post SV seid Ihr! #SUEDSTADTKICKER


Corona hat uns das Fußballleben in den vergangenen Monaten ganz schön schwer gemacht. Wenn wir uns überhaupt auf dem Platz sehen durften, dann nur mit Abstand oder – wie momentan – in Kleinstgruppen. Meisterschaftsspiele? Turniere? Mannschaftsaktionen? Fehlanzeige! Und trotzdem seid Ihr uns treu geblieben und habt damit eindrucksvoll bewiesen, dass Ihr echte #Suedstadtkicker seid! Als kleines Dankeschön dafür haben wir allen unseren Jugendspieler*innen der Fußballabteilung des Post SV Solingen ein #Suedstadtkicker-Shirt geschenkt. Wir freuen uns sehr, dass Ihr es voller Stolz tragt.

Danke für Eure Treue – der Post SV seid Ihr!

Fussball: Meisterschaftssaison 2020/2021 wird ohne Wertung beendet


Der Fußballverband Niederrhein (FVN) beendet die Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 ohne Wertung und ohne, dass weitere Spiele durchgeführt werden, da aufgrund der Coronavirus-Pandemie lediglich weniger als 50 Prozent der Spiele in allen Gruppen durchgeführt werden können. Es gibt keine Meister sowie keine Auf- und Absteiger. Die Entscheidung gilt für sämtliche vom FVN organisierten Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 auf Verbands- und Kreisebene der Herren (Kreisliga bis Oberliga), Frauen (Kreisliga bis Niederrheinliga), Junioren und Juniorinnen (Kreisklasse bis Niederrheinliga) sowie für den Ü-Spielbetrieb und den Futsal-Ligaspielbetrieb.

Weitere Informationen gibt es in der Presseerklärung des Verbandes, die Ihr hier findet.