12. bis 14. April 2023: Fortuna Düsseldorf veranstaltet Ostercamp für 6- bis 12-Jährige beim Post SV Solingen

Die Fußballschule des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf veranstaltet auch in diesem Jahr wieder vom 12. bis 14. April 2023 ein Ostercamp beim Post Sportverein Solingen. Das Camp mit den inhaltlichen Schwerpunkten „Fintieren, Dribbling, Torschuss“ ist für sechs- bis zwölfjährige Fußballer konzipiert und findet jeweils von 9 bis 16 Uhr am Ritterplatz, Grünbaumstraße 18, 42659 Solingen, statt. Teilnehmer erhalten neben einem qualifizierten Training durch lizenzierte Fortuna-Trainer ein Trikotset der F95-Fußballschule, einen Ball, eine Trinkflasche, ein kleines F95-Geschenk, einen 2-für-1-Eintrittkarten-Gutschein und eine Teilnahme-Urkunde. Inklusive ist zudem jeweils täglich ein Mittagessen sowie Obst und Snacks. Mitglieder des Post Sportvereins Solingen oder von Fortuna Düsseldorf zahlen 139 Euro, alle anderen 149 Euro Teilnahmegebühr.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Fortuna Düsseldorf im vergangenen Jahr als Gastgeber überzeugen und in diesem Jahr erneut als renommierten Ausrichter unseres Feriencamps gewinnen konnten“, sagt Juan Mingolla, Jugendleiter des Post Sportvereins Solingen. „Wir möchten das Fußballcamp der Fortuna gerne langfristig in der Klingenstadt etablieren und freuen uns sehr, dass die jungen Solinger Fußballer auch in diesem Frühjahr von der Erfahrung der Fortuna-Trainer profitieren können.“

Gebucht werden kann das Fußballcamp online unter: https://ogy.de/ostercamp

 Eindrücke des Fußballcamps 2022 sind hier auf unserer Webseite zu finden.

Meldet Euch an – wir freuen uns auf Euch!

Hallenmasters 2023: Erste Mannschaft sorgt für Überraschung

Unsere erste Mannschaft hat beim Hallenmasters 2023 am vergangenen Wochenende für eine Überraschung gesorgt. Die Mannschaft zeigte sehr starke Leistungen in der Gruppenphase und konnte sich als B-Ligist sehr gut behaupten. Es gelangen Siege gegen Dersimspor (3:1), BV Gräfrath (5:1) und den Sport-Ring Höhscheid (2:1). Gegen den TSV Solingen verloren die #suedstadtkicker mit 0:2. Im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber und Bezirksligist SV Solingen hätte ein Punkt gereicht, um sensationell ins Halbfinale einzuziehen. Doch der Fußballgott meinte es leider nicht gut mit unserer Mannschaft: Drei Sekunden vor dem Abpfiff sorgte ein Freistoß für das 3:2 für den SV Solingen, der damit ins Halbfinale einzog. Dort gewann der SV gegen Wald 03 und schoss sich anschließend im Finale im 9-Meter-Schießen gegen den TSV zum Titel.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir wünschen den Mitgliedern, Sponsoren, Fans, Freunden und Sympathisanten des Post SV Solingen friedliche, besinnliche und fröhliche Weihnachtsfeiertage. Erholt Euch gut und genießt die Zeit mit Eurer Familie. Zudem wünschen wir Euch und uns einen guten Übergang in das Jahr 2023. Bleibt gesund – bis bald! Man sieht sich auf dem Ritterplatz.

E-Junioren im Viertelfinale des Kreispokals – Erste Mannschaft verliert

Nach packenden 52 Minuten Jugendfußball ziehen unsere E1-Junioren mit ihren Trainern Rocco Deriko und Maurice Ströker ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Beim BV Bergisch Neukirchen erwischten unsere #suedstadtkicker einen guten Start und gingen in der 9. Minute mit 1:0 in Führung. Es folgten Torchancen auf beiden Seiten und ein spannender Schlagabtausch zweier gleichwertiger Teams. Nach 18. Minuten gelang den BV-Kickern der Ausgleich, nach 21. Minuten gingen die Bergisch Neukirchener sogar in Führung. Nach der Pause kämpften sich die kleinen Postler aber willensstark zurück ins Spiel und belohnten sich zunächst mit dem hochverdienten Ausgleich (46.) und schließlich mit dem vielumjubelten Siegtreffer (50.). Nach der Nachspielzeit von zwei Minuten kannte der Jubel beim Team und dem mitgereisten Anhang dann keine Grenzen mehr. Glückwunsch, Jungs!

Grund zum Jubeln gab es auch für unsere A-Juniorinnen, die ihr Auswärtsspiel beim Mülheimer SC mit 9:3 gewannen. Unsere D-Junioren verloren indes ihr erstes Rückrundenspiel gegen den SV Solingen III mit 0:5 und unsere F1-Junioren sammelten Spielerfahrung gegen die SSVg Haan II. Die Spiele der übrigen Jugendteams wurden abgesetzt.

Unsere erste Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel gegen den TuSpo Richrath 2 mit 2:4. Lange Zeit hielten die Postler gut mit, gerieten erst nach einer halben Stunde in Rückstand. Ein Eigentor der Langenfelder in der 53. Minute brachte die Post zurück ins Spiel, Patrick Handzlik sorgte in der 63. Minute sogar für die Führung. Die glich Philipp Geraets allerdings nur zwei Minuten später aus. In der 76. Minute besorgte Baris Gencal per Strafstoß die Führung für Richrath. Dem hatten die durch eine gelb-rote Karte dezimierten Postler nichts mehr entgegenzusetzen und so netzte Philip Güdelhöfer in der 82. Minute zum 4:2 für Richrath ein. Unsere Erste ist nun mit 21 Punkten und 41:41 Toren auf Platz 7 der Kreisliga B. Unsere zweite Mannschaft gewann indes 6:2 gegen den Sport-Ring 2.